Wenn wir Fast Food hören, denken wir doch automatisch an McDonald’s, Burger King und Co. Doch dass es auch viel gesünder und noch schmackhafter geht, zeigen wir dir hier.

Pasta mit Frischkäsesauce und Räucherlachs

Zutaten:

• 300 g Pasta
• 1 kleine Zwiebel
• 1 1/2 EL Olivenöl
• 1 Packung Miree Französische Kräuter
• 150 ml Sahne
• 4 – 5 Stängel Dill
• Zitronensaft
• 100 g Räucherlachs
• Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Pasta al dente garten, währenddessen Zwiebel fein würfeln und mit Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Kräuterfrischkäse und Sahne hinzugeben und köcheln lassen, Dillblättchen abzupfen und fein zerkleinern. Räucherlachs in Stücke schneiden, danach die Pasta abgießen. Die Sauce mit Dill, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Nicht zu viel Salz verwenden, da der Räucherlachs salzig ist!
Alles vermischen und genießen.

Pizzadillas

Zutaten:

• 5 Tortillas
• Tomatenmark
• Oregano
• 130 g geriebener Gouda
• 1 kleine Paprika
• 1 Zwiebel
• Weitere Toppings nach Geschmack

Zubereitung:

Tortillas großzügig mit Tomatenmark bestreichen und mit Oregano bestreuen.
Paprika und Zwiebel fein würfeln, in einer Schüssel mit dem Käse und eventuell weiteren Toppings vermischen. Eine große Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze erhitzen und die Tortilla hineinlegen und die eine Hälfte mit einem Fünftel der Füllung belegen. Danach die zweite Hälfte darüber klappen und circa 1 1/2 Minuten garen.
Jetzt die Tortilla wenden und weitere 1 bis 2 Minuten garen, bis der Käse zerlaufen ist.
Für die übrigen Pizzadillas den Vorgang wiederholen.

 

Brezensalat mit Honig-Senf-Dressing

• 0 ml Naturjoghurt
• 2 EL Honig
• 1 EL guter Senf
• 1 EL Zitronensaft
• Salz und Pfeffer
• 100 g Salat nach Wahl
• 1 Gurke
• 1 Handvoll Radieschen
• 1 Handvoll Tomaten
• 2 Laugenbrötchen
• 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen und bis zum Servieren kalt stellen.Salat putzen und in mundgerechte Streifen schneiden, Gurke würfeln, Radieschen in dünne Streifen schneiden, Tomaten halbieren und alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Laugenbrötchen in mundgerechte Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Laugenbrötchenwürfel darin knusprig anbraten. Danach das Dressing über das Gemüse geben und gut vermischen. Auf Tellern anrichten und mit dem gerösteten Brot servieren.

Avocado Caprese

Zutaten:

• 1 reife Avocado
• 3 Stängel Basilikum
• 1 EL weißer Aceto Balsamico
• 2 Fleischtomaten
• 1 Kugel (125 g) Mozzarella
• 1 EL kochendes Wasser
• 1 Prise Zucker
• 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Ganz gleich wie Caprese mit Tomaten und Mozzarella.

Guten Appetit!

2019-07-19T09:18:26+01:00Lauftipps|